Digitaler Input "Mögliche Kontrollen, Einblicke und Eingriffe im Vorfrühling"

Geschätzte Imkerschaft

Da der erste Vereinsanlass leider nicht vor Ort stattfinden kann, möchten wir online einen kleinen Input zum Thema «Mögliche Kontrollen und Eingriffe im Vorfrühling» geben. Dazu haben wir versucht dies kompakt zusammenzufassen und mit zwei Filmen praxisnah aufzuzeigen.

Der erste Film stammt vom 06. Februar 2021 (Ort: Intschi, Tätigkeiten: Einengen mit Termoschieden, Überprüfung Weiselrichtigkeit, Futterkontrolle). Der zweite Film am 06. März 2021 aufgenommen (Ort: Erstfeld, Tätigkeiten: Einengen mit Holzschied, Überprüfung Weiselrichtigkeit, Futterkontrolle).

Film Intschi

Film Erstfeld

Einige Eingriffe können früh im Bienenjahr erfolgen. Als Empfehlung für den Zeitpunkt gelten für uns folgende Kriterien:

  • Der 1. Reinigungsflug im Februar muss stattgefunden haben
  • Die Temperatur beim Zeitpunkt des Eingriffs sollte mind. 10°C betragen
  • Der Eingriff ist schnell und zielgerichtet auszuführen (Ziele für den Eingriff sollten im vornherein klar sein und es gilt die Regel "je kürzer der Kasten offen ist, desto besser")
  • Ein Eingriff im Februar sollte einmalig erfolgen und so durchdacht sein, dass das Bienenvolk danach mehrere Wochen, im Idealfall bis zur Gabe der Drohnenwabe nicht mehr gestört wird

Es ist wichtig sich bewusst zu sein, dass an jedem Bienenstand andere Bedingungen herrschen (Höhe, Süd-/Nordhang, Föhneinfluss etc.). Es kann also gut sein, dass sich an einem Bienenstand ein Eingriff einige Wochen früher als einem anderen Standort machen lässt und dies, obwohl die Distanz zwischen den Bienenständen nur einige Kilometer beträgt.

Mögliche Eingriffe:

  • Einengen (mittels Schied)
  • Leere und schimmlige Waben entfernen
  • Bei Bedarf Futterteig auflegen
  • Boden auswechseln

Es ist uns sehr wichtig, dass dieser Beitrag als ein Einblick in unsere (und für uns bewährte) Imkerpraxis ist. In keinster Weise wollen wir mit unserer Betriebsweise missionieren. Schlussendlich muss jede Imkerin und jeder Imker ein für sich stimmiges Betriebskonzept haben (und auch umsetzen).  Gerne weisen wir hierbei auch auf das offizielle Betriebskonzept von Bienengesundheitsdienst hin.

Wir hoffen, dass der Anlass vom 09. April vor Ort stattfinden kann. Wie im Jahresprogramm beschrieben, können uns konkrete Fragen zugesandt werden. Je nach Fragen werden wir versuchen, diese am Anlass mit aktuellem Filmmaterial unserer Bienenstände aufzugreifen.

Unsere Sponsoren

die Mobiliar – Generalagentur Uri
zottermedia – Websites & Webshops
Bienen Meier
Urner Kantonalbank
Gotthard Raststätte