Vereinsreise an die Berufs- und Imkermesse in Donaueschingen

Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiss, wohin es geht. Man braucht nicht immer einen Plan. Manchmal muss man nur zuhören – vertrauen – loslassen und schauen was passiert.

 

Wir, vom Vorstand haben einen Plan für die Reise. Unter diesem Motto begrüsste die Präsidentin; Bernadette 31 Mitreisende.
Mit dem Car-Unternehmen Bolliger vom Schächental, reisten wir bequem nach Donaueschingen. Bevor wir an die Messe gingen, stärkten wir uns mit einem reichhaltigen Mittagessen. An der Imkermesse gab es viel zu sehen und zu bestaunen. Was allen besonders auffiel, waren die Preise. Das Imkermaterial war fast bis zu 2/3 billiger als bei uns in der Schweiz. Man konnte dem Einkaufen fast nicht widerstehen. Die Zeit ging wie im Fluge vorbei. Nach der Imkermesse ging es per Car weiter bis nach Schwenningen. Im Hotel Central übernachteten wir, m Rest. VAU erwartete uns ein reichhaltiges Abend-Buffet.
Am Sonntag machten wir noch einen Abstecher zum Titisee. Die Fahrt führte uns über Donaueschingen, weil von der Reisegruppe, drei sehr Interessierte Imker zur Messe zurückwollten. Da die drei am Samstag vor lauter Vorträge nicht zum Einkaufen kamen, hatten sie das Bedürfnis, für die Bienen einzukaufen. Die Heimreise organisierten sie selbst.
Am Titisee machten wir einen längeren Aufenthalt bei super schönem Wetter. Es gab genug Shops wo wir uns verweilen konnten. Zum Mittagessen trafen wir uns alle im Restaurant Bergsee. Gestärkt machten wir uns 14:30h auf die Heimfahrt.
Unser Carchauffeur, Bolliger Kobi hat uns sicher und wohlbehalten nach Flüelen gefahren.
Jede Reise hat ein Ende, was bleibt sind die Erinnerungen.

 

Unsere Sponsoren

die Mobiliar – Generalagentur Uri
zottermedia – Websites & Webshops
Bienen Meier
Urner Kantonalbank
Gotthard Raststätte